Lebensraum Wiese

Die meisten Wiesen sind durch menschliche Nutzung entstanden. Jede Wiese sieht anders aus, denn Bodenbeschaffenheit, Lage und Klima, sowie Mahdintensität und Beweidung, entscheiden über die Entstehung verschiedener Wiesentypen. In unterschiedlicher Weise setzen sich Pflanzen und Tiere zu charakteristischen Lebensgemeinschaften zusammen. In unserer Lernwerkstatt untersuchen die Schüler/innen die Vielfalt der duftenden Blumen und Gräser in unseren Wiesen und entdecken, welche Zusammenhänge es zwischen Blütenbau und Wiesenbewohnern gibt. Viele andere interessante Aspekte des Ökosystems Wiese werden ebenfalls beleuchtet.
Termine: von Mai bis Juli nach Vereinbarung

Fliegen

Vielfältige Flugformen haben sowohl im Pflanzen- als auch im Tierreich große Bedeutung: Sei es die Fortbewegung der Tiere in ihren Lebensräumen, das Wachsen der Pflanzen und Fallen der Blätter im Herbst ebenso wie die Verbreitung der Samen. Überall steht das Thema Bewegung für Kraft und Dynamik. Vor allem das Fliegen, als eine Möglichkeit der Fortbewegung, kann hier von verschiedenen naturwissenschaftlichen Standpunkten her durchleuchtet werden. Die Schüler/innen experimentieren rund um das Thema Fliegen und erforschen physikalische, chemische und biologische Fragestellungen.
Termine: ganzjährig nach Vereinbarung