LINKS - Learning from Innovation and Networking in STEM

In diesem ERASMUS+ Projekt fungieren Institutionen der Naturwissenschaftsbildung aus 5 europäischen Ländern als think tank, um innovative Zugänge der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften und Wissenschaftsvermittler/innen zu entwickeln und zu evaluieren. Das Netzwerk wirkt als Beratungsgremium der Europäischen Union und erarbeitet basierend auf einer Evaluationsstudie einen Leitfaden für die Gestaltung künftiger EU-Programme im STEM Bereich. Auf österreichischer Ebene kooperieren die Alpen-Adria Universität Klagenfurt und das NaturErlebnisPark Science Education Center in der Forschung und Entwicklung zu diesem Projekt.